Was läuft?

Anmeldung

E2-Jugend holt sich überraschend die Vize-Hallenkreismeisterschaft!!!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am gestrigen Sonntag, 18. Februar stand für unserer E2-Jugend die Endrunde der BFV-Hallenkreismeisterschaft in Lauf auf dem Programm. Hier zeigte unsere Gloria-Mannschaft eine bärenstarke und überragende Leistung und holte sich am Ende auch hochverdient die Vize-Hallenkreismeisterschaft des Kreises Erlangen-Pegnitzgrund.

In einem sehr starken und ausgeglichen Teilnehmerfeld waren wir eine der 8 qualifizierten Mannschaften, neben dem ASV Niederndorf, SC Eltersdorf und der (SG) DJK-SC Oesdorf. In der anderen Gruppe spielten der Gastgeber SK Lauf, SV DJK Eggolsheim, VdS Spardorf und die (SG) 1. FC Röthenbach um den Einzug in die Finalspiele.

Im 1. Spiel gegen die (SG) DJK-SC Oesdorf waren unsere kleinen Glorianer sofort hochkonzentriert und bestimmten klar das Spielgeschehen. Eigentlich spielte nur unsere Mannschaft, doch leider wollte uns trotz der einen oder anderen Torchance noch kein Treffer gelingen. Zu allem Überfluß kam dann auch noch Pech dazu, als wir nach einem Freistoß sogar das 0:1 hinnehmen mußte, was auch die einzige Torchance der SG im gesamten Spiel war. Leider wurde dadurch auch unser 1. Spiel mit 0:1 verloren, obwohl unsere Mannschaft schon zeigte, dass sie gut drauf war.

Im 2. Spiel trafen wir auf einen der Favoriten, den SC Eltersdorf. Hier machten wir ein wahnsinniges Spiel und überrollten unseren Gegner mit einen überraschend deutlichen 3:0 Sieg. Nach einer kurzen Abtastphase war es unserer Goalgetter Adrian Amon, der nach einem Steilpass nicht mehr zu halten war, den Torhüter noch umspielte und aus spitzem Winkel zur 1:0 Führung einnetzte. Danach spielten sich unsere Kleinen in einen richtigen Rausch und unser Wirbelwind Luca Groh erhöht eiskalt vor dem Tor auf 2:0. Den Schlußpunkt in der Schlußminute setzte dann noch unser Marius Schicht, als er nach einer Unstimmigkeit des SC Eltersdorf am schnellsten schaltete und den Ball zum 3:0 Endstand über die Linie brachte. Dieses überraschende 3:0 war natürlich ein Meilenstein auf den Weg ins Halbfinale.

Vor dem 3. Spiel gegen den ASV Niederndorf wußten wir bereits, dass uns aufgrund der ausgeglichenen Ergebnisse, ein Unentschieden zum Einzug ins Halbfinale reichte. Doch dies wußten natürlich unsere Kleinen nicht und so legten sie auch wieder mit Vollgas los. Nachdem wir noch die eine oder andere Torchance liegen liesen, war es mitte des Spiels unser Jakob Amon, der sich geschickt mit ins Angriffspiel einschaltete und mit einem strammen Schuß aus halblinker Position unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung brachte. 2 Minuten vor dem Spielende glich der starke ASV Niederndorf zwar noch, ebenfalls durch einen Weitschuß zum 1:1 aus, doch unsere Abwehrreihe mit Danny und Jakob Amon, sowie Julia Grimm stand sehr sicher und lies nichts mehr zu. So endete unsere Partie 1:1 unentschieden und der überraschende Einzug ins Halbfinale war geschafft! Da das letzte Gruppenspiel zwischen der (SG) DJK-SC Oesdorf und dem SC Eltersdorf auch noch 0:1 für Eltersdorf endete, standen wir sogar als Gruppensieger fest und trafen im 1. Halbfinale auf den 1. FC Röthenbach.

Halbfinale:

Im Halbfinale gegen den 1. FC Röthenbach hatten wir hier ein sehr starkes Team vor der Brust, die nur knapp hinter dem Gastgeber, den SK Lauf den 2. Platz in ihrer Gruppe belegten. Obwohl uns hier die Röthenbacher körperlich schon um einiges überlegen waren, hielt unsere Mannschaft ganz gut dagegen. Nachdem Röthenbach zu Beginn des Spiels die feldüberlegene Mannschaft war, hatten wir hier auch das gewisse quäntchen Glück, dass sie hier ihre beiden Chancen nicht verwerteten. Gegen mitte des Spiels war allerdings unsere Mannschaft am Zug und kam immer besser ins Spiel. Kurios war dann auch die 1:0 Führung für unsere Mannschaft. Adrian Amon schoß einen Eckball direkt aufs Tor und an den Pfosten des Röthenbacher Gehäuses. Von dort prallte der Ball zuerst zum Torhüter, von dem zum Verteidiger und schließlich über die Torlinie ins Tor. Danach drückte uns zwar der 1. FC Röthenbach zwar noch in unsere Hälfte, doch wieder stand unsere Abwehr sehr sicher und als die Schlußsirene ertönte, war natürlich die Freude über den Einzug ins Hallenkreismeisterschaftsfinale rießengroß.

Finale:

Nach dem unerwarteten Einzug ins Finale wartete nun auf unsere Mannschaft der Gastgeber, der SK Lauf. Hier hatte unsere Mannschaft nichts mehr zu verlieren, denn die beiden Titel als "Überraschungs-Team" und "Beste Mannschaft aus dem Landkreis Forchheim" hatte sie ja bereits inne. Schnell merkte man, wer Herr im Hause war, denn die Laufer bestimmten auch zu Beginn das Spiel in "ihrer" Halle. Doch wieder standen wir hochkonzentriert hinten sehr sicher. Nachdem Lauf hier ihre beiden Chance nicht nutzen konnte, kam aber auch unsere Mannschaft besser ins Spiel. Mit ein bisschen Glück wäre da sogar die Führung für unsere Mannschaft möglich gewesen, doch unsere beiden Wirbelwinde Adrian Amon und Luca Groh kam hier bei den zwei Torchancen unserer Mannschaft jeweils knapp einen Schritt zu spät. In den letzten Sekunden des Finales überschlugen sich dann die Ereignisse. Nachdem wir den Ball nochmal klären konnten, gab es 21 Sekunden vor der Schlußsirene nocheinmal einkick. Ein Verteidiger des SK Lauf tippte hier den Ball nur kurz an und die Nummer 9 der Laufer knallte den Ball mit einen Sonntagsschuß aus spitzem Winkel unhaltbar für unseren Keeper Clemens Bierfelder in die Maschen unserer Gehäuses. Damit war natürlich die Sache gelaufen und zunächst eine kleine Enttäuschung bei unseren kleinen Glorianern spürbar. So grausam kann eben manchmal auch der Fußball sein. Doch nach kurzer Aufmunderung begriffen unsere kleinen Fußballer dann doch, was sie heute eigentlich geleistet und erreicht haben. Als dann auch noch der Kreisspielleiter Tobias Körner bei der Siegerehrung tröstende und lobenswerte Worte für unsere Vize-Hallenkreismeister fand, und ihnen ihre Silber-Medaille umhängte, war die Welt wieder in Ordnung. Zum Abschluß dieses grandiosen Tages wurde dann im Gasthaus Hubert in Weilersbach der 2. Platz mit Spezi und Schnitzel mit Pommes gebührend gefeiert. Respekt für diese grandiose Leistung und nochmal Glückwunsch an unsere Mannschaft zur BFV-Vize-Hallenkreismeisterschaft!!!

Unsere Aufstellung:

1 Clemens Bierfelder 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 11 Luca Groh 

Mannschaftsfoto anzeigen.

Geschrieben von: Amon Arno

   

E2-Jugend holt sich die Vize-Hallenkreismeisterschaft!!!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

Weiberfasching 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Weiberfasching 2017

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

Fasching 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Fasching 2017

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

Seite 1 von 4