Was läuft?

Anmeldung

Johannisfeuer 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Johannisfeuer 2017

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

Restaurierung des Wappens

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

In den vergangenen Wochen wurde unser Vereinswappen am Sportgelände restauriert. Hierfür geht ein herzliches Dankeschön an Erlwein Reinhold, Dürrbeck Manfred und Gebhardt Manfred, die in mühevoller Kleinarbeit das zuletzt doch recht ramponierte Gloria-Wappen wieder auf Vordermann brachten.

Gloria Wappen am Sportgelände

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

World Karate Day in München

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der 17. Juni, ehemals ein geschichtsträchtiger Feiertag, war diesmal in Deutschland, der "Internationale World Karate Day" in der Münchener Olympia Halle. Viele Nationen beteiligten sich im Erfahrungsaustausch, kennenlernen, üben in Neigungsgruppen mit internationalen Groß- und Weltmeistern. Karatemeister Helmut Stadelmann war über eine ausgewählte "Okinawa Gruppe aus der Fränkischen Schweiz" sehr gut vertreten. Wollte er doch, dass seine Karateka, unbeeinflusst von ihm selbst, Anregungen, neue Freunde kennenlernen, Erfahrungen mitnehmen und um zu Hause, in unseren Dojo dieses um zu setzen. Die Karate Meister, Frau Marion Knörlein SV Reuth, Frau Sabrina Hofmann Gloria Weilersbach und Herr Thorsten Lehmann DJK SC Neuses, begleiteten ihr Schützlinge und ernteten manch erstaunten Blick, waren wir doch ein erfrischender schwarzer Tupfer in der ansonsten weißen Karate Welt. Die riesige Schar an Karate Begeisterten macht uns hoffnungsvoll, dass Karate eines Tages sogar Olympisch wird. Der Deutsche Karate Verband an der Spitze unser Präsident Herr Wolfgang Weigert mit seinem Team, arbeiten zielstrebig daran.

Frau Hofmann
Meistergruppe
Team Stadelmann

Weitere Informationen unter http://karatekampfkunst.de

Geschrieben von: Sabrina Hofmann

   

Treppen aus Meisterhand sponsort die D6-Meistermannschaft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

altalt

Die Firma Frankentreppen (www.frankentreppen.de) aus Baiersdorf, ein, aus eigener Erfahrung, sehr kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner für Treppen aller Art, wie z.B. Spindeltreppen, Wangentreppen, Raumspartreppen oder aber Geländer für Treppen, hat unsere Jungs von der D6 mit neuen und sehr hochwertigen Adidas-Oberteilen ausgestattet. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals im Namen aller Spieler und natürlich auch seitens des Vereins ganz herzlich bei den beiden Geschäftsinhabern, Jürgen Gleißner und Harry Keck für Ihr tolles Engagement bedanken !!!

Geschrieben von: Holger Paul

   

Seite 1 von 21