Was läuft?

Anmeldung

F1-Jugend - 5:4 Heimsieg im Saisonfinale

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Samstag, 18. Juni hatte unsere F1-Jugend am letzten Spieltag der Frühjahrsrunde zu einem richtigen Saisonfinale noch den bisherigen Spitzenreiter TSV Röttenbach zu Gast und konnte das Spitzenspiel nach einem sehr guten F1-Jugend Spiel und einer tramatischen Schlußphase am Ende verdient mit 5:4 für sich entscheiden und sich dadurch selbst an die Tabellenspitze setzen.

Unser Mannschaft legt hier los wie die Feuerwehr und Adrian Amon kanallte den Ball nach Pass von Christian Weber bereits nach 16 Sekunden in die Maschen unserer Gäste. Doch auch die TSVler hielten dagegen und gingen durch zwei Weitschüsse mitte der 1. Hälfte sogar mit 1:2 in Führung, ehe unser Jakob Amon kurz vor der Pause mit einem Weitschuß für den 2:2 Pausenstand sorgte.

Auch nach der Pause legten wir wieder mit Vollgas los und wieder war es unser Jakob Amon, der bereits 20 Sekunden nach Wiederbeginn unsere Mannschaft mit 3:2 nach vorne brachte. Mitte der 2. Hälfte setzte er sich dann wieder kraftvoll durch und markierte durch seinen 3. Treffer in diesem Spiel eine beruhigende 4:2 Führung für unsere Mannschaft. Doch auch unsere Gäste hielten weiter dagegen und kamen kurz darauf zum Anschlußtreffer und 2 Minuten vor Spielminuten vor dem Ende sogar noch zum 4:4 Ausgleichstreffer. Aber auch unsere Mannschaft schlug noch einmal zu und Adrian Amon markierte nach einem schönen Spielzug über Jakob Amon und Elias Stumpf 30 Sekunden vor dem Schlußpfiff mit einen plazierten Flachschuß in die lange Ecke den vielumjubelten 5:4 Siegtreffer, der aber auch verdient war, da wir während des gesamten Partie ständig das Spiel machten.

Unsere Aufstellung:

1 Elija Nolte 2 Marc Morath 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 7 Christian Weber 8 Elias Stumpf 9 Adrian Amon

Unsere Torschützen:

1:0 Adrian Amon 2:2 Jakob Amon 3:2 Jakob Amon 4:2 Jakob Amon 5:4 Adrian Amon

Geschrieben von: Amon Arno

   

E3-Jugend - 3:2 Auswärtssieg bei der SpVgg Erlangen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Freitag, 17. Juni war unsere E3-Jugend zum letzten Punktspiel der Frühjahrsrunde bei der SpVgg Erlangen zu Gast und konnte hier zum Saisonabschluß noch einmal einen 3:2 Auswärtssieg einfahren.

Zu Beginn der Partie bestimmt unsere Mannschaft klar das Geschehen und erspielte sich auch Torchancen. Eine davon nutzte in der 9. Spielminute nach schönem Spielzug über Adrian Amon und Raphael Schäfer unser Leandro Postler zur 0:1 Führung. 8 Minuten später erhöhte Raphael Schäfer noch auf 0:2, was dann auch der verdiente Pausenstand war.

Auch zu Beginn der 2. Hälfte waren wir wieder sofort Herr der Lage, bestimmten das Spiel und in der 34. Spielminute war es wieder unser Raphael Schäfer, der mit seinem 2. Treffer auf 0:3 erhöht und damit für die scheinbare Vorentscheidung sorgte. Doch danach kam plötzlich der Gastgeber zurück ins Spiel, denn unsere Mannschaft schaltete nicht nur einen Gang, sondern 3 Gänge runter. In der 38. Spielminute erzielten sie dann auch ihren verdienten Ehrentreffer und als sie dann 4 Minuten später nach einer Ecke auch noch das 2:3 markierten, war eine hektische Schlußphase vorprogrammiert. Doch unsere Mannschaft fing sich nach dem Anschlußtreffer wieder und brachte die knappe Führung über die Zeit. Am Ende geht unser Auswärtssieg allerdings in Ordnung und war auch verdient, da wir den größten Teil des Spiels klar bestimmten und auch das bessere Team waren.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 7 Raphael Schäfer 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König 11 Marius Schicht 12 Leandro Postler

Unsere Torschützen:

0:1 Leandro Postler (9.) 0:2 Raphael Schäfer (17.) 0:3 Raphael Schäfer (34.)

Geschrieben von: Amon Arno

   

E1 mit Sieg im letzten Saisonspiel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

alt

Mit einem Sieg beendete die E1 bereits am 17.6. die Frühjahrssaison. 4:1 hieß es am Ende beim Auswärtsspiel in Neunkirchen. Leider war ja schon vor dem Spiel klar, dass wir durch das Unentschieden die Woche davor gegen Kersbach unsere Meisterschaftschance verspielt hatten. In Neunkirchen war es also gewissermaßen ein Spiel ohne „Wert“, war der 3. Platz in der Tabelle ja schon sicher und nach ganz vorne ging auch nichts mehr. Insgesamt zeigten wir dort nicht unsere beste Saisonleistung, aber es reichte am Ende dann trotzdem zu einem verdienten Auswärtssieg. Zu erwähnen ist, dass unser letzter Neuzugang, Elias Korda, sein erstes Tor für die Gloria erzielte. Die weiteren Treffer zur zwischenzeitlichen 4:0 Führung steuerten Daniel Wiemann, Dominik Lochner und Niklas Held bei. Kurz vor dem Ende erzielte dann der Gastgeber den verdienten Ehrentreffer. Vielleicht belohnt sich ja die Mannschaft noch im KJR-Pokal und kann dort den ein oder anderen Sieg einfahren. Für die Gloria spielten: Lepold Amon (Tor), Elias Korda, Matteo Sattler, Leon Sebald, Jonas Pfeufer, Niklas Held, Daniel Wiemann, Andre Jaglo, Dominik Lochner, Robin Schleiwies.

Geschrieben von: Holger Paul

   

A-Jugendfußball

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

In der kommenden Saison soll es wieder eine A-Jugendmannschaft bei unserer Gloria geben. Die Planungen dazu laufen auf Hochtouren. Nach aktuellen Stand der Dinge wird es eine eigenständige Gloria Mannschaft werden, da in den Gesprächen mit anderen Vereinen keine für alle zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.

Das Training und die Heimspiele werden in Weilersbach stattfinden. Damit bei dem voraussichtlich knappen Kader immer ausreichend Spieler beim Training sind, wird zusammen mit der B-Jugend, die weiterhin von Dietmar Erlwein gecoacht wird, trainiert. Was natürlich auch dahingehend Sinn macht, da wohl auch einige B-Jugendspieler ab und an in der A-Jugend aushelfen werden müssen.

Bisher haben wir einen soliden Grundstock für den Kader. Trotzdem suchen wir noch weiterhin neue Spieler, die in unserer A-Jugend kicken wollen. Wer also Lust hat wieder mit dem Fußballspielen anzufangen oder zur Gloria wechseln möchte, der ist herzlich willkommen.

Oder kennt ihr jemanden, der gerne wieder anfangen will oder in seinem Verein unzufrieden ist. Dann sagt uns Bescheid, wir kontaktieren ihn dann.

Ansprechpartner für die A-Jugend sind unsere beiden Jugendleiter Michael Heidner und Patrick Friepes.

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

Seite 1 von 7