Was läuft?

Anmeldung

A-Jugend Vorrunde 2016/2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Seit dieser Saison hat unsere Gloria wieder eine eigene A-Jugend, auch wenn es sich um eine SG handelt.

Vor der Runde wusste keiner wie man unsere Truppe leistungsmäßig einschätzen kann, da sie in dieser Konstellation noch nicht zusammen gespielt hat.

Ein Vorbereitungsspiel gegen die SG Kirchehrenbach/Leutenbach/Pretzfeld/Schlaifhausen konnte man erfolgreich gestalten. Zu Hause gewann man in einer umkämpften Partie mit 1:0. Torschütze war Daniel Adami von unserer B-Jugend.

1.Spieltag: Auswärtsspiel bei der SG Pinzberg

Am 9.9.2016 machten wir uns ersatzgeschwächt auf den Weg nach Pinzberg. Mit Hilfe von zwei B-Jugendspieler ( Kevin Schneider und Raphael Gugel) konnten wir immerhin mit 12 Mann antreten. Da sich Pinzberg vor dieser Saison mit Hausen, Wimmelbach und Oesdorf zusammen geschlossen hat, wussten wir das es sehr schwer wird um hier was mitzunehmen. Dies trat auch leider so ein und man verlor verdient mit 0:3 gegen die SG Pinzberg.

2.Spieltag: Heimspiel gegen SG Herzogenaurach II

Unser erstes Heimspiel fand am 16.9.2016 auf unseren Betzenberg statt. Vom Gegner wussten wir zu diesen Zeitpunkt noch nicht viel, weil die Tabelle nach einem Spieltag ja noch nicht aussagekräftig ist. Aus der B-Jugend half Christian Bernard aus und so war unser 15-Mann Kader komplett. Die Partie begann sehr ausgeglichen, es gab wenig Torchancen. Mit ihrem ersten Angriff in der 17 Minute konnte der Gast aus Herzogenaurach in Führung gehen. Unsere Mannschaft war nach diesen Tor aber nicht geschockt und konnte im Gegenzug das 1:1 erzielen. Nach einen schönen Spielzug über Max Riemer erzielte Lukas Böhm das 1:1. Daraufhin war unsere Gloria feldüberlegen, konnte daraus aber wenig Profit schlagen. Mit dem 1:1 ging es in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff war Christian Bernard nach einem langen Ball durch und schloss überlegt zum 2:1 ab. Unsere Mannschaft, um Kapitän Sven Trambauer, konnte die Führung bis zum Schluss souverän verteidigen und man konnte den ersten Saisonsieg erzielen.  

3.Spieltag: Auswärtsspiel in Reuth

Am Sonntag den 25.9 musste man in Reuth antreten. Man wollte auch hier etwas zählbares wieder mitnehmen. Es begann auch gut für uns als Marco Hensel in der 25 Min. einen Freistoßtreffer für uns erzielte. Bis zur Halbzeit stand unsere Abwehr, bis auf 1-2 leichtsinnigen Fehlern, stabil. Direkt nach der Pause hatten wir die Chance zum 2:0 aus unserer Sicht, doch die 100 % wurde fahrlässig vergeben. Dies wäre der Todesstoß für Reuth gewesen. Wie es dann immer so kommen muss , drehte die SpVgg Reuth das Spiel binnen 10 Minuten auf 2:1 aus ihrer Sicht. Wir bäumten uns nochmal gegen die Niederlage auf, doch es sollte uns kein Tor mehr gelingen. In der Nachspielzeit erhöhte Reuth noch auf 3:1. Ein Dank auch hier an die B-Jugend die wieder in Person von Christian Bernard und Lukas Erlwein aushalf.

4.Spieltag: Heimspiel gegen TV 1848 Erlangen II

Das zweite Heimspiel fand am 30.9 in Weilersbach statt. Zu Gast war der Spitzenreiter aus Erlangen. Von der B-Jugend halfen Michael Sponsel, Philipp Wernsdörfer, Andreas Wunner und Raphael Gugel aus. Um eines Vorwegzunehmen es war eine Top-Leistung unserer Truppe, auch wenn man knapp verloren hat. Wir wussten das die 48-er spielerisch uns überlegen sind, doch was man mit Wille und Einsatz gut machen kann, hat man bei unserer Truppe in diesem Spiel 100 % gesehen. Der TV hatte nur eine 100 %, diese konnten sie zum 0:1 nutzen. Dieses Tor war sehr gut rausgespielt. Im Anschluss warf unsere Gloria nochmal alles hinein, doch es wollte mit dem Ausgleich nicht mehr klappen. Ein Freistoß von Philipp Wernsdörfer ging knapp noch am Tor vorbei. Dann war leider auch schon Schluss gewesen und man verlor 0:1.

5.Spieltag: Heimspiel gegen Etzelskirchen:

Am 7. Oktober war Etzelskirchen zu Gast bei uns. Hier wussten wir das wir heute gewinnen können, da Etzelskirchen auf dem letzten Tabellenplatz stand. Es begann für uns auch nach Maß, Lukas Erlwein erzielte in der 6. Minute das 1:0 für unsere Gloria. Die Führung war aber nur von kurzer Dauer. Nach einem Eckball bekam man den Ball nicht weg und Etzelskirchen erzielte in der 21. Minute das 1:1. Wir zeigten uns von dem Gegentreffer nicht geschockt und Marco Hensel schoss mit einem 30 Meter Knaller uns wieder in Front. Mit 2:1 ging es auch in die Pause. Hier schworen wir uns nochmal richtig ein und wollten den Sieg unter Dach und Fach bringen. Zwischen der 45 und 80 Min plätscherte das Spiel vor sich hin und keine Mannschaft hatte 100 % Torchancen. Als dann Dominik Amon uns mit einer guten Parade in der 82 Min im Spiel hielt sorgte Lukas Erlwein in der 87 Min für das 3:1. In Stürmermanier schwanzte er den Torwart aus und schob den Ball überlegt ins Tor. Der Jubel war groß bei der kompletten Mannschaft und natürlich auch bei unseren Fans.

6.Spieltag: Ausswärtsspiel in Lonnerstadt II:

Diese Spiel wurde vom Gegner wegen Spielermangel abgesagt und wir bekamen die 3 Punkte zugesprochen.

7.Spieltag: Heimspiel gegen Eltersdorf II

Am 21.10 traten wir zu Hause gegen Eltersdorf II an. Leider kam der Schiedsrichter nicht und es musste der Gasttrainer pfeifen. Er machte seine Sache aber souverän. Von Anfang an war unsere Gloria überlegen und man konnte gleich einen Doppelschlag erzielen. Lukas Heinlein in der 15 Min und Marco Hensel in der 17 Min brachten uns mit 2:0 in Führung. Wir hatten auch noch Chancen auf das 3:0, aber diese liesen wir leichtfertig liegen. Nach der 30 Min kam ein Bruch in unser Spiel und der Gegner bekam langsam überhand. In der 40 Min war es dann soweit und Eltersdorf konnte auf 2:1 verkürzen. So ging es dann auch in die Pause. Auch nach der Pause konnten wir nicht wirklich an die überragenden ersten 30 Min anknüpfen und so erzielte Eltersdorf in der 60 Min noch den Ausgleich. Das war auch dann der Entstand. In diesem Spiel hat man leichtfertig den Sieg verspielt und man musste sich mit den Punkt zufrieden geben. Raphael Gugel aus der B-Jugend half auch hier wieder aus.

8.Spieltag: Auswärtsspiel in Spardorf

Am 29.10 trat man in Spardorf an. Man wusste das es ein schwieriges Spiel wird. Beide Mannschaften verteidigten sehr diszipliniert und liesen praktisch keine Torchancen zu. Aus der B-Jugend halfen Michael Sponsel, Philipp Wernsdörfer und Lukas Erlwein wieder aus. Die einzige Möglichkeit hatte Spardorf in der 88 Min, diese liegen sie aber fahrlässig liegen. Unsere Abwehr und Torwart Dominik Amon zeigten eine gute Leistung und man konnte das erste mal zu Null spielen. 0:0 war auch dann logischerweise der Endstand der Partie.


9.Spieltag und 10. Spieltag: Niederndorf und Bammersdorf

Diese Spiele sind winterungsbedingt ausgefallen und werden nächstes Jahr nachgeholt

 

Am Ende kann man zufrieden sein mit der Vorrunde unserer A-Jugend. Mit ein wenig mehr Glück wären auch ein paar Punkte mehr drin gewesen.

Ein großer Dank gilt auch der B-Jugend, um Dietmar Erlwein und Thomas Wernsdörfer, die bei jeden Spiel immer ausgeholfen haben. Ich hatte von keinen einzigen Spieler eine Absage erhalten.

Ein weiteres Dankeschön auch an unsere Fans und Sponsoren, die uns immer tatkräftig unterstützen.

Wenn wir unsere Leistung auch in der Rückrunde bestätigen, bin ich zuversichtlich das wir auch dort wieder einige Siege einfahren werden.

Hip Hip, Hip Hip, hurraaa....

Geschrieben von: Michael Heidner

   

E1-Jugend - Vorrunde 2 der HKM

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Sonntag, 27. November, traten unsere E1-Junioren zur Vorrunde 2 der BFV-Hallenkreismeisterschaft in Röttenbach an. Leider konnten wir in einer guten Gruppe nicht an unsere Leistungen der Vorrunde 1 anknüpfen und mußten am Ende mit Platz 4 zufrieden sein.

Beim Eröffnungsspiel gegen SpVgg Effeltrich waren wir zwar die überlegene Mannschaft, scheiterten allerdings mit unseren Chancen am starken Torhüter der Gegner. Aus heiterem Himmel mußten wir schließlich noch einen Gegentreffer hinnehmen und so verloren wir diese Partie unglücklich mit 0:1. Danach trafen wir auf den 1.F.C. Großdechsendorf. In einem ausgeglichenen Spiel kamen wir kurz vor Schluß durch ein Tor unseres Goalgetters Raphael Schäfer zum glücklichen, aber nicht unverdienten, 1:0 Siegtreffer. Anschließend waren wir allerdings chancenlos gegen die (SG) DJK-SC Oesdorf. Der Gegner bestrafte alle unsere Abwehrfehler rigoros und so stand am Ende eine gerechte 0:3 Niederlage. Im letzten Spiel hieß der Kontrahent SV Tennenlohe. Hier gerieten wir schnell durch zwei Abwehrfehler in Rückstand und konnten leider nur noch den 1:2 Anschlußtreffer erzielen. Luca Groh hieß der Schütze, der nach einem weiten Zuspiel allein auf den gegnerischen Torwart zulief und den Ball gekonnt ins Netz schlenzte. Wir drängten zwar noch auf den Ausgleich, es sollte aber nicht sein. So blieb letztendlich nur der 4. Platz in der Abschlußtabelle.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 3 Danny Amon 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 9 Adrian Amon 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler

Unsere Torschützen:

Spiel 2: SV Gloria - 1.F.C. Großdechsendorf 1:0

1:0 Raphael Schäfer

Spiel 4: SV Gloria - SV Tennenlohe 1:2

1:2 Luca Groh

Geschrieben von: Schäfer Matthias

   

E2-Jugend - 2. Platz bei der Vorrunde 1 der HKM

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Samstag, 19. November war unsere E2-Jugend zur Vorrunde 1 der BFV-Hallenkreismeistersachaft in Eggolsheim am Start und belegte einen hervorragenden 2. Platz. Gegner waren hier in einer sicher nicht einfachen Gruppe der Gastgeber SV DJK Eggolsheim, (SG) DJK-SC Oesdorf, Baiersdorfer SV und eigentlich der FSV Erlangen-Bruck, die allerdings nicht erschienen waren.

Im 1. Spiel gegen (SG) DJK-SC Oesdorf waren wir sofort present und gewannen hochverdient mit 3:0. Julia Grimm hatte hier unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung gebracht, ehe der agile Adrian Amon mit einem Doppelpack für den 3:0 Endstand sorgte.

Im 2. Spiel trafen wir dann auf den Baiersdorfer SV. Auch hier spielten wir stark und bestimmten die Partie. Doch leider liefen wir gleich zu Beginn in einen Konter und mußten nach einer Fehlerkette im Abwehrverhalten leider einen Rückstand hinterherlaufen. Doch unsere Mannschaft bemühte sich sehr und wurde auch kurz vor der Schlußsirene dafür belohnt. Adrian Amon zog nach einer kurz ausgeführten Ecke nach innen und vollstreckte trocken zum umjubelten und hochverdienten Ausgleich.

Im 3. Spiel wäre der Gegner FSV Erlangen-Bruck gewesen, die allerdings nicht erschienen waren und so wurde unser 3. Spiel kampflos mit 2:0 für uns gewertet.

Im 4. und letzten Spiel trafen wir dann noch auf den Gastgeber und späteren Gruppensieger SV DJK Eggolsheim. Hier wollte uns leider trotz der einen oder anderen Torchance kein Treffer gelingen und so endete unser letztes Spiel des Tages torlos mit 0:0.

Am Ende belegte unsere Mannschaft ungeschlagen und Dank einer sehr starken Mannschaftsleistung einen hervorragenden 2. Tabellenplatz.

Unsere Aufstellung:

1 Clemens Bierfelder 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 

Unsere Torschützen:

Spiel 1: (SG) DJK-SC Oesdorf - SV Gloria Weilersbach 0:3

0:1 Julia Grimm 0:2 Adrian Amon 0:3 Adrian Amon

Spiel 2: SV Gloria Weilersbach - Baiersdorfer SV

1:1 Adrian Amon

Geschrieben von: Amon Arno

   

E1-Jugend - 2.Platz in Vorrunde 1 der BFV-Hallenrunde

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Samstag, 19. November begann für unsere E1-Junioren die Hallenkreismeisterschaft des BFV mit der Vorrunde 1 in Eggolsheim. Am Ende stand in einer guten und ausgeglichenen Gruppe ein achtbarer 2. Platz.

Im ersten Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn SV/DJK Eggolsheim. Wie immer ein knappes und umkämpftes Spiel, in dem wir durch einen strammen Schuß von Fabio Albrecht mit 1:0 in Führung gingen. Leider mußten wir kurz vor Ende der Begegnung noch den 1:1 Ausgleichstreffer hinnehmen. Nächster Gegner war der Favorit FSV Erlangen Bruck. Hier konnten wir zwar anfangs gut mithalten, allerdings nutzten die Brucker jede sich bietende Chance eiskalt aus und gewannen die Partie letztlich verdient mit 3:0. Im dritten Spiel mußten wir gegen die SG Herzogenaurach ran. Zwei Treffer von Leandro Postler ließen unsere Jungs jubeln und so gewannen wir dieses Duell folgerichtig mit 2:0. Zum Abschluß wartete dann die SG Adelsdorf. Auch dieses Match konnten wir für uns entscheiden. Nach dem 1:0 Führungstreffer von Raphael Schäfer, ging Luca Groh allein auf den gegnerischen Torwart und verwandelte eiskalt zum vorentscheidenten 2:0. Mehr als den 2:1 Anschlußtreffer wenige Sekunden vor Schluß, ließ unser Team nicht zu. Somit stand am Ende ein knapper, aber verdienter Sieg und nach einem couragierten und guten Auftritt unserer Jungs ein respektabler 2. Platz.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 5 Noah Ebenhack 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler

Unsere Torschützen:

Spiel 1: SV Gloria - SV/DJK Eggolsheim 1:1

1:0 Fabio Albrecht

Spiel 3: SV Gloria - SG Herzogenaurach 2:0

1:0 und 2:0 Leandro Postler

Spiel 4: SV Gloria - SG Adelsdorf 2:1

1:0 Raphael Schäfer, 2:0 Luca Groh

Geschrieben von: Schäfer Matthias

   

Seite 1 von 6